,

Legal Tech Gesetz: Yes or No? – Legal Innovation Talk #3 am 13.01.2020

Stetig drängen neue Legal Tech-Lösungen auf den Rechtsdienstleistungsmarkt. Obgleich es sich um eine Entwicklung handelt, die in ihrer Intensität zunehmen wird und disruptives Potential birgt, fehlt es bislang an einem gesetzlichen Rahmen für Legal Tech-Dienstleistungen.

Dass es sich hierbei nicht bloß um das Problem einer Marktnische handelt, unterstreichen zwei viel beachtete Urteile im November 2019. Zum einen das Verbot des Vertragsgenerators Smartlaw durch das LG Köln, zum anderen eine Entscheidung des BGH, in der das Geschäftsmodell von wenigermiete.de für zulässig erklärt wurde.

Wir wollen mit unseren Gästen darüber diskutieren, in welchem Rahmen künftig Legal Tech-Lösungen angeboten werden sollten und inwieweit die Digitalisierung auf diesem Gebiet für den Gesetzgeber eine rechtspolitische Aufgabe bereit hält. Daher freuen wir uns darüber, als Gäste u.a. Dr. Ulrich Wessels (Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer), Dr. Daniel Halmer (Gründer von wenigermiete.de) und Christian Lindemann (Managing Director und COO bei Wolters Kluwer Deutschland) begrüßen zu dürfen und erwarten eine kontroverse Diskussion.

Für Catering und kühle Drinks über den Dächern von Münster ist gesorgt. Im Anschluss an die Diskussion gibt es Gelegenheit zum Kennenlernen und für interessante Gespräche!

Wann: Montag, 13. Januar 2020 um 19 Uhr
Wo: Café 1648 im Stadthaus 1, Heinrich-Brüning-Straße 5, 48143 Münster

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Rückfragen einfach eine E-Mail an hi@recode.law schicken.

Unseren Dank für ihre Unterstützung richten wir an unsere: Sponsoren Noerr LLP, Baker McKenzie Deutschland, Bird & Bird Deutschland und Wolters Kluwer Deutschland.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.